Archiv

Artikel Tagged ‘Buch’

Lesestoff: Mein SMART Board

23. September 2010

Momentan genieße ich meine Elternzeit – die kurze Auszeit führt allerdings dazu, dass ich nicht “in der Klasse stehe”, nicht mit dem SMART Board arbeiten und keine neuen Dinge daran ausprobieren kann.

Aber auch ohne Board besteht die Möglichkeit, sich in dem Bereich weiterzubilden: Von der letzten Didacta brachte mir meine Kollegin ein Buch über interaktive Whiteboards mit. Nach kurzem Überfliegen landete das Buch jedoch im Regal …

Nun habe ich mich erneut an ein Buch über interaktive Whiteboards gewagt – und lese / stöber immer noch. 🙂

COVER_Mein-SMART-Board_3D_kleinDas Buch: “Mein SMART Board” von Christian Kohls ist ein umfangreiches Nachschlagewerk, welches zum Stöbern und “Ausprobieren” anregt. Der Buchtitel spricht speziell Nutzer von SMART Boards an – und so beginnt das Buch auch mit den Grundlagen (und Tricks), die Mensch bei der Nutzung des SMART Boards braucht. Bewusst Einsteiger werden in den ersten Kapiteln an die Hand genommen und finden eine “Schritt-für-Schritt” Anleitung, mit der sie das SMART Board und die dazugehörige Notebook-Software immer besser beherrschen lernen.

Die sich anschließenden Kapitel sind Boardhersteller unabhängig / übergreifend und beschäftigen sich damit, wie das interaktive Whiteboard in den Unterricht sinnvoll integriert werden kann. Folgende Themen werden u.a. besprochen: Überlegungen zur Layoutgestaltung, Aktivieren und Motivieren der SchülerInnen und Überlegungen, wie Informationen sinnvoll strukturiert werden können.

Der “Schritt zurück” vom Board lohnt, denn die Möglichkeiten eines interaktiven Whiteboards sind eben andere, als die der Kreidetafel. Wenn das “Mehr” der interaktiven Whiteboards gegenüber der Kreidetafel sinnvoll ausgespielt werden soll, muss Mensch sich anders Gedanken über den “visuellen Aufbau der Unterrichtseinheit” machen.

Die abschließenden Kapitel beschäftigen sich mit dem “Üben und Anwenden” und “Feedback geben und Ergebnisse sichern”.

Durch gelungene Beispiele wird stets der Bezug zum SMART Board mit seinen Möglichkeiten geschaffen. So entstehen beim Lesen Ideen und das nötige Wissen, die angesprochenen Aspekte (z.B. mittels der Tools aus dem “Lesson Activity Toolkit”) im eigenen Unterricht umzusetzen.

Kurz: “Mein SMART Board” nimmt den Leser an die Hand und zeigt auf anschauliche Art und Weise, wie das SMART Board in den Unterricht integriert werden kann, ohne lediglich Tafel- oder Tageslichtschreiberersatz zu sein. Dabei entdecken auch “Nutzer der ersten Stunde” sicherlich viele interessante Möglichkeiten, die es lohnt, ausprobiert zu werden!

Ein lesenswertes Buch!

[Christian Kohls: Mein SMART Board, Projekt Bildung Media, Augsburg, 18€]
[www.mein-smart-board.de]
[Inhaltsverzeichnis: Mein SMART Board (PDF, 205kb)]

Dit & Dat, Presse, SMART Board , , , ,