Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Naturwissenschaft & mehr’

Periodensystem der Elemente (Teil 2)

28. Juni 2009

zaubertafel_pse_ptable

Auf Der Webweiser gefunden: Die Seite Periodensystem der Elemente zeigt alle relevanten Informationen zu den chemischen Elementen direkt über der grafischen Darstellung des PSE an – die Struktur des PSE bleibt so immer im Blick.

Für weitergehende Informationen öffnet sich ein „Fenster“, welches den jeweiligen Wikipedia-Artikel aufruft.

(Diese Lösung gefällt mir „für den schnellen Überblick“ noch besser als das Periodensystem der Elemente von Thomas Seilnacht – die Angebote ergänzen sich aber vortrefflich.)

 [online, Sprache: deutsch]
[Altersstufe: Sek 1 / Sek2]
[http://ptable.com/]

Naturwissenschaft & mehr , ,

Historische Landkarten

14. Juni 2009

zaubertafel_davidrumsey_historisch_karte Die historische Kartensammlung von David Rumsey beinhaltet ca. 20.000 Karten, davon ungefähr 400 Karten allein von Deutschland.

Es ist interessant zu sehen, welche Vorstellung die Menschen (und speziell die Gelehrten) zu der jeweiligen Zeit von den geographischen Gegebenheiten hatten und welche Regionen noch nicht „entdeckt“ waren.

Über eine Suchfunktion kann gezielt nach Gebieten gesucht werden, die Karten lassen sich nach „Jahreszahlen“ anzeigen und der Download ist ebenfalls möglich.

 [http://www.davidrumsey.com]

Naturwissenschaft & mehr , , , ,

Digitales Geodreieck am SMART Board

20. Mai 2009

smart_aristo Irgendwann geht es im Mathematikunterricht dann los mit dem Konstruieren, Spiegeln, Winkel einzeichnen, … .

Um die Arbeitsschritte auf das interaktive Whiteboard zu übertragen, haben wir anfangs ein Geodreieck gescannt, bearbeitet und dann das so entstandene Objekt zum Konstruieren verwendet. So kam zumindest das "Gefühl" vom Geodreieck an’s Board.

 

Seit diesem Jahr gibt es für "SMART Board"-Nutzer eine "richtige" Lösung:
Ein digitales Geodreieck. Vom Zeichnen paralleler Linien, der manuellen Drehung bis zur Drehung mit einem definierten Winkel ist alles machbar. Die Winkelangaben können mit dem Stift direkt ins Geodreieck eingetragen werden – was will Mensch mehr?

"SMART Board"-Anwender können das interaktive Geodreieck kostenlos herunterladen. Anschließend ist es dann in der Galerie zu finden.

[http://geodreieck.smartboard.de]
[http://www.smarttech.de
]

Naturwissenschaft & mehr, SMART Board , ,

BoneLab

13. Mai 2009

bonelab_hand_01 BoneLab ist ein leicht zu bedienendes Programm, welches sich für die Nutzung im Biologieunterricht (oder Sport-Leistungskurs) in Verbindung mit einem interaktiven Whiteboard geradezu aufdrängt.

Es liegen verschiedene Modelle der Knochen (Arme, Beine, Rumpf, Schädel, vollständiges Skelett, Knorpel,  …) inklusive Beschriftung (in englisch und latein) vor. Die existierenden Beschriftungen und Modelle können erweitert und weitere importiert werden.

Die Ansichten sind frei beweglich, die Farben können angepasst werden und es existiert eine direkte Anbindung zu Wikipedia.

[Altersstufe: Sek 1 und Sek 2]
[kostenlos]
[http://www.nextd.de/products.php (unten)
]

Naturwissenschaft & mehr , , ,

Der Wal – das größte Tier der Erde in lebensgröße

23. April 2009

zaubertafel_wdcs_wal Es ist zwar nicht mir einer echten Walbegegnung zu vergleichen, aber imposant ist es schon, wenn ein Wal in "lebensgröße" über das SMARTBoard schwimmt.

Die Kinder können den Bildausschnitt einfach verschieben und sind schon bass erstaunt wenn sie merken, dass ihr Kopf kleiner als das Auge des Wals ist.

Bereitgestellt wird die interaktive Webseite von der "Whale and Dolphin Conservation Society".

[Altersstufe: beliebig]
[benötigt flash]
[Sprache: englisch]
[http://www.wdcs.co.uk/media/flash/whalebanner/content_pub_en.html
]

Kunst & Co, Naturwissenschaft & mehr , , , , ,

Periodensystem der Elemente (PSE)

4. Februar 2009

Auch wenn es keine Spielereien sind, so möchte ich dennoch zwei tolle Angebote für den Chemieunterricht erwähnen:

zaubertafel_pseThomas Seilnachts Periodensystem der Elemente ist deutschsprachig und einfach gut. Zu jedem Element gibt es Bilder und alle erdenklichen Informationen für den Chemieunterricht. Nach einem Überblick über Schmelz-/Siedepunkt, über die Dichte, den Atomradius usw. geht der Autor ausführlicher auf die Eigenschaften, das Vorkommen, Geschichtliches, die Herstellung und die Verwendung eines jeden Elements ein.


The Periodic Table of Videos der „University of Nottingham“ zeigt zu vielen Elementen ein englischsprachiges Video, in dem Fachinformationen gegeben werden. Diese sind aufgelockert mit Versuchen, die man so in der Schule besser nicht machen sollte. Für bilingualen Unterricht sicher sehr gut geeignet, ansonsten muss man je nach Klasse abwägen.

[Altersstufe: Sek 1 / Sek2]

Naturwissenschaft & mehr , , , ,

Fantastic Contraption („Physik-Puzzle-Spiel“)

23. Januar 2009

Zaubertafel_fantasticcontraption Ein weiteres Spiel aus dem Bereich Physik ist Fantastic Contraption.

Eine rote Kugel soll in einen bestimmten Bereich transportiert werden. Die Kugel selbst ist passiv und reagiert auf ihre Umwelt. Mittels weiterer (rotierender) Kugeln und Verbindungselementen kann ein Gebilde konstruiert werden, so dass die Aufgabe bewältigt werden kann.
Die ersten Levels sind als Anleitung (englisch) konzipiert, die aber selbsterklärend ist und übersprungen werden kann. Sobald das Spielprinzip vestanden ist, können auch Grundschulkinder eigenständig arbeiten, da das Spiel ohne Menüs auskommt und die Symbole selbsterklärend sind.

[benötigt flash, Sprache: englisch]
[Von mir eingesetzt ab Klasse 7, geht aber auch früher]

Naturwissenschaft & mehr, Spiel & Spaß , , , , ,

Marker World (Konzeptdemo)

17. Januar 2009

Der Programmierer von Maker World hat sich von verschiedenen Projekten inspirieren lasen – maßgeblich von Crayon Physics. So ist es auch hier Ziel, einen Ball durch eine „quasi physikalisch reagierende Welt“ zu bewegen und dabei Sterne einzusammeln.
Anders als bei Crayon Physics Deluxe (oder auch Crayon Physics) wird der Ball aber mittels der Tastatur nach links und rechts gesteuert. Rampen und Ähnliches zum Erreichen des Ziels können direkt am interaktivem Whiteboard gezeichnet werden.

Es ist also Teamwork und Kommunikation gefragt: Ein Kind kann wunderbar am interaktiven Whiteboard die Rampen etc. bauen während das andere Kind den Ball kontrolliert.

Der Downloadlink ist unter dem Beitrag vom 1. Dezember 2007 zu finden.

[Software für PC, Sprache: englisch]
[Von mir eingesetzt ab Klasse 2 für jeweils 2 Kinder]
[Videomaterial: vom Programmierer erstellt]

Naturwissenschaft & mehr, Spiel & Spaß , , , ,

Crayon Physics (Demo) [/update]

11. Januar 2009

So viel Spaß Crayon Physics Deluxe am PC macht – für das „schnelle Spiel am Smart-Board“ muss ich mein euphorisches letztes Posting leider doch revidieren: Die alte „Konzeptdemo“ erscheint mir für den Unterricht besser geeignet und ist darüberhinaus kostenlos. 😉

(Notfalls im sich öffnenden Blog des Programmierers nach dem Beitrag vom „Friday, June 1st, 2007“ suchen).

Woran liegt es? In der ersten Demoversion

  • sind die Level sind nicht so verspielt, d.h.
  • alle Level sind mit den gleichen zu zeichnenden Flächen (ausschließlich Rechteck und Kreis) zu lösen,
  • das nächste Level startet sofort (es wird nicht der Umweg über „die Insel“ genommen),
  • es muss (teilweise) mehr „um die Ecke gedacht werden“,
  • das neue Crayon Physics Deluxe ist mehr als eine Art Sandbox zu verstehen, in der „der Weg“ das Ziel ist – und der sollte „ausgereizt“ werden, um Crayon Physics Deluxe gerecht zu werden.

Fazit: Ich werde für das „schnelle Spiel“ die alte Konzeptdemo benutzen und möglicherweise in ausgewählten Situationen die (kostenpflichtige) Deluxe-Version wählen.


[Software für PC, Sprache: englisch]
[Von mir eingesetzt ab Klasse 2]
[Videomaterial: vom Programmierer erstellt]

Naturwissenschaft & mehr, Spiel & Spaß, Update , , , , ,

Crayon Physics Deluxe

7. Januar 2009


Crayon Physics Deluxe from Petri Purho on Vimeo.

Ein absolutes Lieblingsspiel: Das 2D Puzzle-Spiel Crayon Physics Deluxe. Eine Kugel muss mittels „quasi physikalischer Gesetzmäßigkeiten“ in Bewegung gebracht werden und Sterne „einsammeln“. Dabei gibt es immer verschiedene Lösungswege und der vermeintlich direkte Weg führt nicht immer zum Ziel.

[update] Am 9. Januar 2009 ist auch eine Demoversion von Crayon Physiks Deluxe erschienen. [/update]

Das Spiel gibt es auch in Form einer ersten „Konzeptdemo“ (Notfalls nach dem Beitrag vom „Friday, June 1st, 2007“ suchen). Diese ist kostenlos.

[Software für PC, Sprache: englisch]
[Von mir eingesetzt ab Klasse 2]
[Videomaterial: vom Programmierer erstellt]

Naturwissenschaft & mehr, Spiel & Spaß , , , ,