Home > Naturwissenschaft & mehr, SMART Board > Digitales Geodreieck am SMART Board

Digitales Geodreieck am SMART Board

smart_aristo Irgendwann geht es im Mathematikunterricht dann los mit dem Konstruieren, Spiegeln, Winkel einzeichnen, … .

Um die Arbeitsschritte auf das interaktive Whiteboard zu übertragen, haben wir anfangs ein Geodreieck gescannt, bearbeitet und dann das so entstandene Objekt zum Konstruieren verwendet. So kam zumindest das "Gefühl" vom Geodreieck an’s Board.

 

Seit diesem Jahr gibt es für "SMART Board"-Nutzer eine "richtige" Lösung:
Ein digitales Geodreieck. Vom Zeichnen paralleler Linien, der manuellen Drehung bis zur Drehung mit einem definierten Winkel ist alles machbar. Die Winkelangaben können mit dem Stift direkt ins Geodreieck eingetragen werden – was will Mensch mehr?

"SMART Board"-Anwender können das interaktive Geodreieck kostenlos herunterladen. Anschließend ist es dann in der Galerie zu finden.

[http://geodreieck.smartboard.de]
[http://www.smarttech.de
]

Das könnte auch interessant sein:

  1. Lesestoff: Mein SMART Board ...

Naturwissenschaft & mehr, SMART Board , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Security Code: